Schuljahr 2021/22

Der Startschuss für das Glasfaser-Internet samt WLAN ist gegeben. Ab sofort ist die EKS angeschlossen.

(Fotos: Kreis Bergstraße)
Den Startknopf drücken symbolisch Christian Engelhardt (v.l.), Johannes Kühn, Stephanie Dekker und Thomas Müller.

PLASTIKFREI: EKS-Schüler Laurin Wiedemann nahm am Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ teil

Verpackungen sollten umweltfreundlich sein, meint Laurin Wiedemann. Seine Alternativen sind biologisch abbaubar und geben sogar Trinkgläsern aus zwei Metern Fallhöhe Schutz. Foto: Hannelore Nowacki

Netzhelden: Augen auf im Internet

Die „Netzhelden“ Efkan Altun (links) und Lara Zimmermann (Mitte) zeigen Landrat Christian Engelhardt einige Kniffe auf dem Smartphone, während Bürgermeisterin Barbara Schader (rechts) und Schulleiterin Stephanie Dekker Unterlagen auf Papier in Augenschein nehmen. (Foto: Christian Hoffmann

„Netzhelden“der Bürstädter Erich-Kästner-Schule machen jüngere Mitschüler fit für Sicherheitsfragen im Internet.

Yannikfreestyle kommt an die EKS!

Aktion der Netzhelden beim „Safer Internet Day 2022“: „Auf die Einstellung kommt es an“

Die Netzhelden der EKS haben ein Plakat erstellt und erläutern den Schülerinnen des 5. Jahrgangs, wie sie ihre WhatsApp-Einstellungen möglichst sicher einstellen können. Das Plakat ist jedoch nicht nur für Jugendliche gedacht, sondern soll allen Bürgerinnen des Kreises Bergstraße zur Verfügung gestellt werden.

https://www.klicksafe.de/sid-veranstaltungen-2022


EKS 2021 als „MINT-freundliche“ Schule ausgezeichnet

https://mintzukunftschaffen.de/2021/10/27/auszeichnung-mint-freundliche-schulen-und-digitale-schulen-in-hessen-2021/


Skate-AG an der EKS – Mehr als nur eine Trendsportart

Slalomfahrt auf dem Skateboard: Gemeinsam macht es noch mehr Spaß. (Foto: Manfred Ofer)

Schulen wollen auf die Datenautobahn

Der Breitbandausbau beginnt – die Schüler, Schulleiterin Stephanie Dekker und Landrat Christian Engelhardt sind froh darüber. (Foto: Oliver Lohmann)

Die Digitalisierung schreitet voran


Gewinner und Verlierer an Bürstadts Schulen