Netzhelden

Wir sind die Netzhelden und möchten uns an dieser Stelle kurz vorstellen.
Wir sind eine kleine Gruppe von Schülern, die eure Fragen beantworten und Probleme im Internet klären, zum Beispiel bei Instagram oder WhatsApp.

Für alle fünften Klassen halten wir einen Vortrag über verschiedene Sachen im Internet, wie etwa Cybermobbing oder das „Recht am eigenen Bild“.

Dienstags in der ersten großen Pause sind wir in unserer „Netzbreak“ für all eure Probleme offen.  Ihr braucht keine Angst zu haben, dass eure Probleme weitererzählt werden. Bei uns ist alles geheim. Falls ihr etwas melden möchtet, bringt bitte immer Beweise mit, zum Beispiel einen Screenshot. So können wir besser arbeiten und der Fall ist schneller gelöst.

Eure Netzhelden

Netzbreak: Dienstag in der 1. große Pause

Netzhelden-AG: Dienstag in der 8. Stunde

Wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartnerin: Maike Sattler-Wolff

Netzhelden

Netzhelden unterwegs

Zu Gast an der Astrid-Lindgren-Schule in Bobstadt

Am 12.03.2019 haben wir die Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule besucht. Dort haben wir den Kindern einen Vortrag zu den Themen „Soziale Netzwerke“, das „Recht am eigenen Bild“, „Cybermobbing“ und „Meine Daten im Netz gehalten“.

Anschließend haben wir die Themen gemeinsam mit den Kindern in Kleingruppen in Form eines Workshops vertieft. Die Kinder waren sehr interessiert und haben hoch motiviert mitgearbeitet. Nach der Anschlusspräsentation und einem kleinen Test, konnten wir allen Kindern eine Urkunde über ihre erfolgreiche Teilnahme ausstellen.  

Netzhelden unterwegs

Filmprojekt der Netzhelden mit dem Offenen Kanal Rhein-Main

Wir haben mit dem Offenen Kanal einen eigenen Kurzfilm zum Thema „Mediennutzung – Eine Frage der Generation?“ drehen dürfen.
Im Rahmen dieses Projektes führten wir Interviews mit verschiedenen Leuten.
So zum Beispiel Schülern, Lehrern, Eltern und dem Landrat. Den Film haben wir anschließend im MOK in Offenbach geschnitten.

Dieser Film wird am 28.05.2018 im Offenen Kanal ausgestrahlt.

Eure Netzhelden

Filmprojekt

Die Netzhelden # Yolo-Day

Am 27.10.2017 haben sich die Netzhelden am Yolo-Day der Schillerschule Bürstadt beteiligt.

In einem Vortrag klärten wir über das Thema Cybermobbing auf. Hierbei gaben wir Tipps, wie man sich vor Cybermobbing schützen kann.
Wir machten die Kinder auch darauf aufmerksam, dass sie mit ihrem eigenen Verhalten in sozialen Netzwerken auch andere schützen können.

Nach dem Vortrag starteten wir einen selbsterarbeiteten Workshop mit den Viertklässlern.
Sie mussten verschiedene Aufgaben basierend auf unserem Vortrag bearbeiten.

Nach einem erfolgreichen Tag, an dem wir alle Spaß hatten, freuen wir uns schon auf unseren nächsten Besuch der Schillerschule.

Die Netzhelden # Yolo-Day