Willkommen auf unserer Website

Aktuelles im Mai 2016:

  • Donnerstag, 12.05. + 19.05.2016: Projekt Gefahren im Internet (6.Klasse)
  • Donnerstag, 12.05.2016: Informationsabend Englandfahrt (19.00 Uhr)
  • Freitag, 20.05.2016: Projektvorstellung für Projekttage (5.+6. Stunde)
  • Freitag, 27.05.2016: Beweglicher Ferientag
  • Sonntag, 29.05. -Freitag, 03.06.2016: Englandfahrt
  • Dienstag, 31.05.2016: Schulelternbeiratssitzung (19.30 Uhr, Mensa)

 

News in aller Kürze

Hallo und guten Tag,

 

mein Name ist Stephanie Dekker und ich bin seit April die neue Schulleiterin der Erich Kästner-Schule. Nach 18 Jahren in Hamburg und davon 6 Jahren in Leitungstätigkeit als Standort- und Abteilungsleiterin 5-8 und didaktischer Leitung an einer großen Stadtteilschule suchte ich nach neuen Herausforderungen und einer eigenen Schule, die ich mit meinen Erfahrungen und den Mitgliedern der Schulgemeinschaft gestalten und entwickeln kann. Außerdem zog es mich in meine alte Heimat zurück. Es ist aber auch schön hier!

 

Nun freue ich mich auf meine Tätigkeit als Schulleiterin hier in Bürstadt!

 

An der EKS hat mich auf der Suche nach der richtigen Schule beeindruckt, wie viele Projekte und Aktivitäten es gibt, die unsere Schülerinnen und Schüler fit für’s Leben machen!

 

Als kooperative Gesamtschule spiegelt das Schulleben die Gesellschaft wider und bietet allen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich auch über den fachlichen Anspruch im Unterricht hinaus für die Schule/die Gesellschaft nach seinen/ihren Stärken einzubringen. Bei uns lernen die Kinder das Leben in einem Miteinander, in dem man füreinander Sorge trägt und Verantwortung übernimmt.

Beispielhaft nennen möchte ich an dieser Stelle Old meets Young, die Streitschlichter, die Schulwegsicherung und die Schulsanitäter.

 

Die einzelnen Schulzweige: Hauptschulzweig, Realschulzweig und der gymnasiale Zweig werden eng betreut und bieten im jeweiligen Zweig Expertise und Raum für individuelle Zuwendung, Förderung und Unterstützung. Besonders gefordert werden leistungsstarke Schülerinnen und Schüler durch die Teilnahme an Wettbewerben wie beispielsweise der Mathematik-Wettbewerb, the Big Challenge oder Jugend forscht. Unser Ziel ist es, aus jedem Schüler/jeder Schülerin das Beste herauszuholen und ihn oder sie für das Erreichen seiner/ihrer Ziele und lebenslanges Lernen zu begeistern!

 

Unser umfassendes Nachmittagsangebot zeigt, dass Schule auch außerhalb des Unterrichtes noch ein lebenswerter Ort ist und lernen und entdecken Spaß machen kann.

 

Stöbern Sie auf unserer Homepage und finden Sie mehr über uns heraus. Gern beantworten wir Ihre Fragen.

 

Ihre Stephanie Dekker

 

 

 

Zwei Kollegen, die eng zusammenarbeiten: Stephanie Dekker ist für den pädagogischen Bereich an der Erich Kästner-Schule zuständig, Mark Wohlfarth hat die Verantwortung für alles, was die Organisation betrifft.
Aktion zum Welttag des Buches: An zwölf Stationen in der Mediothek waren 31 Bücher zum Besprechen ausgelegt.
Berufsinformationsbörse:EKS Schüler der achten und neunten Klassen informieren sich über Ausbildung und Praktika
Bürgermeisterin Schader gratuliert den Jungforschern.
Acht Preise bei "Jugend forscht" - EKS ehrt Nachwuchsforscher
Sieger des Mathematikwettbewerbs
Die EKS ist nicht nur Umweltschule, sondern ab sofort auch MINT-freundliche Einrichtung.
Verleihung der Auszeichnung als MINT-freundliche Schule

 

...mehr zu den Themen in den einzelnen Rubriken der Homepage

Über uns:

Die Erich Kästner-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule des
Kreises Bergstraße mit Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialzweig, 915
Schülerinnen und Schülern im laufenden Schuljahr 2015/16.

 

Diese werden in 39 Klassen unterrichtet und verteilen sich wie folgt auf die Schulzweige:

 

Hauptschulzweig:

143 Schülerinnen und Schüler

Realschulzweig:

557 Schülerinnen und Schüler

Gymnasialzweig:

215 Schülerinnen und Schüler

 

Soziales Lernen

Ein wichtiges Anliegen unserer Schule ist das soziale Lernen mit dem
Ziel des friedlichen, verantwortungsvollen Umgangs miteinander. Ältere
Schüler helfen den „Jüngeren“ – das ist unser Prinzip. Dies erreichen
wir sehr nachhaltig und erfolgreich durch

 

> Patenschaften für unsere neuen Schüler

> Streitschlichtung durch Schülermediatoren

> Schulbusbegleiter für unsere Buskinder

> Schulsanitäter

> Lesementoren für unsere leseschwachen Schüler

> Betreute Pause für unsere Schüler im Nachmittagsangebot

 

Unser Neubau mit Schulgarten und Teich

Schulgarten

Schulgarten mit Teich